Seite wählen

Beim gestrigen Halltal-Express habe ich leider eindrucksvoll bewiesen dass ich heuer beim Berglauf nicht wirklich gut in Form bin, sobald es „steil“ wird komme ich nicht in Tritt und mir fehlt anscheinend die Kraft mich richtig auszubelasten – eine relativ gute Form in der Ebene (bei Bahn- und Straßenläufen) ersetzt das spezifische Berglauftraining also in keinster Weise.

Ich war fast 1 Minute langsamer als bei meiner letzten Teilnahme, mt meinem Teamkollegen Hannes Wimmer – der eine richtig tolle Zeit mit dem MTB hinlegte – wurden wir schließlich nur 5. in unserer Klasse in gesamt 1:06:56….was wieder mal zeigt dass die Platzierung mehr von der Gegnerschaft abhängt als von der eigenen Leistung (vor 2 Jahren hatte ich mit einem anderen Teampartner diese Wertung in 1:08:27 völlig unerwartet sogar gewonnen).

Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer und vielen Dank an die Organisatoren für eine nette Veranstaltung mit der sehr schönen und anspruchsvollen Strecke.

fredi pircher halltal express